RelaxSpeciale

"Ohne Pausen und Entspannung kein Weiterkommen."

 

In der heutigen Zeit werden viele Erwartungen an unsere Hunde gestellt. Sie müssen sich in einer Welt zurechtfinden, die weniger artgerecht kaum sein könnte. Andauernder Stress ist die Ursache vieler Probleme, mit denen sich Hundemenschen konfrontiert sehen. 

 

Wir möchten Ihnen einige Tipps an die Hand geben, mit denen Sie bei Ihrem Hund Entspannung fördern können. 

 

Körperpflege und Vorbereitung für tierärztliche Untersuchungen

 

Viele Hunde sind gestresst, wenn es um kleine alltägliche Pflegemaßnahmen geht. Es ist wichtig, dass die Bezugsperson ihrem Hund diesen Stress soweit wie möglich nehmen kann, denn Stress ist ein schlechter Begleiter und öffnet Tür und Tor für unerwünschte Verhalten, Krankheiten und Unruhen. 

 

Wir zeigen Ihnen, wie sie Ihren Hund freundlich, gezielt und vor allem stressfrei in Sachen Körperpflege und Tierarzt unterstützen können. 

Kleinschrittig aufgebaut wird sich Ihr Hund auf die gemeinsame Zeit freuen und gerne mitmachen. 

 

Entsprechend Ihren individuellen Wünschen behandeln wir Themen wie Bürsten, Scheren, Krallenschneiden, Zeckenziehen, Duschen, Augen/Ohrentropfen, Verbandswechsel.

  • Diverse Targets
  • Seitenlage
  • Kooperationssignale

Entspannung für zuhause und unterwegs

 

 

Es gibt Hunde, die generell schwer zur Ruhe finden. Der Ausgleich zwischen Anspannung und Entspannung ist jedoch sehr wichtig. 

Entspannung sollte man von Welpenalter an üben, aber auch ältere Hunde profitieren noch sehr von den Übungen. 

 

Dieses Angebot beinhaltet u.a.:

  • Isometrische Übungen
  • Etablieren entspannungsauslösender Signale
  • Übungen zur Erregungsregulation 
  • calm counting
  • Entspannungsinseln mit konditionierter Entspannung
  • Warten

 


Silvester

Auch wenn es nur einmal im Jahr vorkommt. So viele Hunde sind nicht nur gestresst, sondern reagieren mit Angst und teilweise sogar Panik auf die Knallerei rund um Neujahr. 

Nicht selten zieht diese Angst Kreise und andere laute Geräusche werden ebenfalls zum Angstauslöser. 

 

Wir werden im Rahmen dieses Angebots kein Geräuschetraining machen, jedoch bekommen Sie hilfreiche Tipps und Übungen an die Hand, wie Sie Ihren Hund vor, während und nach Silvester unterstützen können. 

  • Entspannungsplatz
  • Konditioniertes Entspannungssignal


 

Der Termin bei Ihnen zuhause dauert in der Regel ca. 120 Minuten. 

Kosten: 90,- €

Sie erhalten Anleitungen und Handouts zu den besprochenen Themen, sodass Sie auch im Nachhinein immer wieder nachlesen können.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit im Zeitraum von vier Wochen nach dem Termin über Messenger (WhatsApp, Telegram, Email) noch Fragen zu den erklärten Inhalten zu stellen.